Umbau Spielbank Chemnitz

Bauherr:

Sächsische Spielbanken GmbH & Co.KG
Oststraße 105, 04299 Leipzig

Nutzung: Automatenspiel, ca. 85 Plätze
NGF / BRI: 365 m2 / 1.230 m3
Kosten: keine Angaben
Bauzeit: 10/2015 - 11/2015
Leistung: LP 1-8

Empfangsbereich / Garderoben: Der Eingangsbereich wird so umgebaut, dass er großzügig offen und einladend wirkt. Die Registrierung der Spieler erfolgt an der gebogene Tresenkonstruktion mit hinterleuchtetem Mineralwerkstoff. Der Tresenrückraum besteht aus einer raumhohen Einbauwand im Eichedekor mit integrierten Garderobenschränken und –schließfächern, welche zum einen Teil öffentlich zugänglich sind, zum anderen Teil eine persönliche Entgegennahme und Aufbewahrung der Garderobe durch das Empfangspersonal gewährleistet. Der bestehende Zigarettenautomat wird ebenfalls in die Einbauwand integriert. Die seitliche Trennwand rechts vom Eingang wird mit einer dekorativen Innenwandspachtetechnik als räumlicher Blickfang gestaltet und soll den Kunden ins Innere der Spielbank geleiten. Ein Bartisch mit 3 zeitlosen und formschönen Barhocker ergänzt den Eingangsbereich. 

Kassenbereich: Der Kassenbereich befindet sich vom Eingangsbereich räumlich und visuell getrennt hinter dem Empfangstresen. Der öffentliche Kassen-Tresenbereich wird begradigt und somit in das Gestaltungskonzept eingepasst.

Barbereich: Der neue U-förmige Bartresen besteht passend zum Empfangstresen aus einer Holzrückwand in Eichedekor mit hinterleuchtetem Rückwandbereich und eingezogenen Regalablagen für Tassen, Gläser etc.. Der hinterleuchtete Tresenbereich aus weiß-transluzentem Mineralwerkstoff erhält eine obere Tresenplatte in adäquatem Eichedekor und eine Arbeitsplatte aus Edelstahl. Sämtliche technische Geräte aus dem Bestand werden hier angeschlossen und weiterverwendet. Acht zeitlose und formschöne Barhocker komplettieren den Barbereich.

Loungebereich: Flexibilität hat im Loungebereich vis a vis der Bar oberste Piorität. Zwei lose Tischgarnituren, bestehend aus 1 Loungetisch und 3 Loungesesseln bilden den Mittelpunkt und werden optisch und räumlich begrenzt durch eine viertelkreisförmige Sitzgruppe, welche rückseitig gleichermaßen als Bartresen funktionieren kann. Diese Sitzgruppe besteht aus 3 gleichförmigen Segmenten und lässt sich ebenso wie die lose Möblierung schnell und unkompliziert beräumen, so dass eine offene multifunktionale Fläche entsteht.