Umbau und Erweiterung Freies Gymnasium Borsdorf - 2.BA (Umbau)

Bauherr: Volkssolidarität Leipziger Land Muldental e.V.
Wiesenring 2, 04159 Leipzig
Nutzung: Freies Gymnasium, Klasse 5-12
zweizügiges Gymnasium für 400 Kinder
BGF/BRI: 3.460 m2 / 13.730 m3
Kosten: ca. 1.155.100 Euro brutto (KG200-700)
Leistung: LP 1-8
Bauzeit: September 2015 - April 2016

Die Räumlichkeiten im Bestandsgebäude, welche seit mehr als 100 Jahren als Klassenzimmer genutzt werden, bleiben auch weiterhin Klassenzimmer für die Klassenstufen 5-10 sowie Sonderräume Kunst, Musik und Mehrzweckraum, so dass hier keine umfangreichen Grundrissänderungen notwendig waren. Die Umbauarbeiten umfassten eine komplette haustechnische Erneuerung (Beleuchtung, Heizkörper, ELT-Anlage) sowie Renovierungsarbeiten (Aufarbeiten der Türen, Malerarbeiten, neue Fußböden etc.) ausgeführt. Darüber hinaus war der Einbau von Akustikdecken unabdingbar, um den Anforderungen an die rechtlich vorgeschriebenen Nachhallzeiten gerecht zu werden. Die bestehenden Sanitärräume wurden umgebaut und ertüchtigt.

Sämtliche Umbauarbeiten erfolgten in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalpflege. Es wurden zahlreiche historische Befunduntersuchungen angestellt, um die Farbgestaltung eng am Original halten zu können.